Auszeichnungen 2010

Der Deutsche Musikinstrumentenpreis für das Walter Fagott 2010

Fagott Solistenmodell

Das Ergebnis des Wettbewerbs um den Deutschen Musikinstrumentenpreis 2010 für Fagott gruppiert die Teilnehmer in zwei Gruppen.

Aus der dreiköpfigen Spitzengruppe setzt sich das Fagott der Firma Rudolf Walter u. Co, Holzblasintrumentenbau GmbH ab. Das Fagott Solistenmodell konnte zwei der drei Bewertungskategorien für sich entscheiden.

Der Preisrichterausschuss stellt fest, dass das Ergebnis das Zusammenrücken der Qualität mit deutlich positiver Tendenz im Deutschen Fagottbau unterstreicht.

Dies bestätigen Aussagen der Testmusiker, die bereits bei vergangenen Wettbewerben mitwirkten, nachdrücklich.

Die Bemerkungen der Musiker während des Tests sprechen für sich:

  • Sehr schöne Klangfarbe, ganz besonders in der Tiefe
  • Gute Ansprache, spielt sich unproblematisch
  • schmaler E-Deckel gefällt gut
  • ausgezeichneter Preis für ein Instrument dieser Qualität